Impressum

Final Picture

Unser neues Filmprojekt für 2012. "Final Picture" ist ein Anti-Atomkriegsfilm. Allerdings könnte man in den Folgen genausogut einen großen nuklearen Supergau durch einen technischen Defekt oder einen terroristischen Anschlag annehmen. Wir haben aber bewusst Atomkrieg als Szenario gewählt, um auf den neuen Rüstungsirrsinn aufmerksam zu machen.

Das Projekt auf Facebook, mit vielen aktuellen Infos und Bildern!
Pressemeldung zum Casting hier!

offizieller Trailer deutsch

Bilder:
Drehtag 1
Drehtag 2
Drehtag 3
Drehtag 4
Drehtag 5
Drehtag 6
Drehtag 7
Drehtag 8
Drehtag 9
Drehtag 10
Drehtag 11
Drehtag 12
Drehtag 13
Drehtag 14
Drehtag 15

Beschreibung:
Im Film kommt es zum weltweiten Atomkrieg. In einer ländlichen Region, einem Mittelgebirge, mitten in Europa schlägt schlägt zwar nicht direkt eine Bombe ein, aber wenige Kilometer entfernt, in der nächsten größer Stadt. Die Bevölkerung flüchtet in Bunker, wobei schnell klar ist, dass nur ein Bruchteil wirklich Platz findet. Der Rest muss draussen versuchen zu überleben. Es dauert nicht lange, da ist die Strahlung überall so stark, dass ein Leben im Freien unmöglich wird. In unserer Geschichte steht ein junges Pärchen im Mittelpunkt. Die Beiden versuchen in einem alten Militärbunker Schutz zu finden. Als die Lage wirklich hoffnunglos wird, beschließen sie nicht in diesem Loch zu sterben, sondern Zuhause. Ein letztes Mal gehen sie durch die inzwischen leeren Strassen. Zuhause angekommen, machen sie ein letztes Foto von sich...

Viele Profis:
Wir arbeiten bei diesem Film ganz gezielt mit Profis oder angehenden Profis. Anders als beim letzten Jugendfilmprojekt ist es diesmal ein Projekt für Fortgeschrittene. Wir möchten möglichst die talentiertesten Nachwuchsfilmemacher aus der Region hier vereinen. Deshalb werden wir auch viele der Jugendlichen aus "Legend of Brothers" mit einbinden. Die Teilnehmer haben dann die Chance, sich auf Film-Festivals für größere Aufgaben zu empfehlen. Mit dem Thema hoffen wir, sogar auf internationalen Festivals zu laufen.

Technik:
Für diesen Film drehen wir mit einer sehr lichtsstarken neuen 35mm Digital-Kamera. In den Bunkern wollen wir möglichst nur wenig zusätzlich Lampen aufstellen, um eine möglichst authentische Stimmung einzufangen.

Rollen und Team:
Für unseren Film haben wir noch kleinere Rollen zu besetzen und brauchen vor allem für die Szenen im großen Bunker rund 40 Komparsen, die 4 Tage am Stück in der 2. Augustwoche Zeit haben. Am 11. August wird eine Massenszene vor dem Bunker gedreht, in der die Masse der Bevölkerung versucht, Platz darin zu bekommen. Dafür wären 200-300 Menschen jeden Alters toll. Fürs Team können wir ebenso noch einige wenige spannende Posten besetzen. Wer im Team dabei sein möchte, kann sich gerne bewerben. Die Drehzeit ist von 31. Juli bis 15. August 2012. Bewerbung für Team ist ab 14 Jahren möglich. Komparsen und Rollen suchen wir in jeder Altersgruppe.
Infos zu unserem Dreh und auch anderen Dreharbeiten in der Region sind auch in unserer Facebookgruppe "Filmkomparsen Oberfranken" zu finden. Einfach beitreten.

Gage:
Da der Film ein Ausbildungsprojekt und Bewerbungsprojekt für Nachwuchsfilmemacher und interessierte Jugendliche ist, wird es keine Gage geben. Wir versorgen die Leute am Set mit Getränken und falls mehr als 5-6 Stunden gedreht wird, gibt es auch eine warme Mahlzeit. In der Regel dauert ein Drehtag, bis auf die Massenszene, jedoch mind. 8-10 Stunden. Für ganze Tage bieten wir Komplettverpflegung.

Wer also einfach einmal Lust hat, hinter die Kulissen eines Spielfilms zu schauen und sich vielleicht sogar im Film zu entdecken, kann sich gerne per Mail oder Post bei uns bewerben. Für die Massenszene erfolgt zudem noch ein Aufruf in den Medien.

Wie viel Spaß die Beteiltigen haben und wie die Drehs ablaufen, kann man beim letzten Projekt "Legend of Brothers" auf der Homepage sehen.


Kontaktdaten:

Jugendfilmprojekte Oberfranken e.V.
Projekt "Final Picture"
Wiesenweg 1
95163 Weißenstadt
info@jugendfilmprojekte.de